+49 02431 / 948 44 34 (Erkelenz) +49 02452 / 989 70 34 (Waldenrath)

Team

Unser Team stellt sich vor

Nicole Büscher

Nicole Büscher

Inhaberin / Logopädin

Infos

Ausbildung:

2000:
Abitur am Bischhöflichen Gymnasium St. Ursula, Geilenkirchen

2000- 2004:
Ausbildung zur Logopädin an der Hogeschool Zuyd in Heerlen; Abschluss: Niederländisches Diplom cum laude; Bachelor of Health; Staatliche Anerkennung in Deutschland

2004- 2005:
Anstellung als Logopädin in zwei freien Praxen

seit 2005:
selbständig in freier Praxis

2010-2011:
Fernstudiengang zur diplomierten Legasthenietrainerin; Abschluss: diplomierte Legasthenietrainerin (EÖDL)

Mitglied im VDLS

Fortbildungen:

  • Die Anwendung von LAX VOX in der Stimmtherapie
  • Diagnostik und Therapie der auditiven Wahrnehmung und Verarbeitung
  • Dysphagie- Diagnostik und Therapie
  • Aufbaukurs schwere Dysphagien
  • Late- Talker- Diagnostik und Therapie
  • Aphasietherapie mit dem Aphasiekoffer
  • Therapie der globalen Aphasie
  • Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
  • Diagnostik und Therapie bei geistig behinderten Kindern inkl. unterstützter Kommunikation
  • Musik in der Logopädie
  • Direktive Arbeit am Stottern im Kindergarten- und Grundschulalter
  • Kinder mit Cochlea Implantaten in der logopädischen Praxis
  • Worterwerbs- und Wortfindungs-störungen: diagnostische Abgrenzungsmöglichkeiten und Therapie
  • Lese- und Rechtschreibstörungen in der logopädischen Arbeit
  • Mund-, Ess- und Trinktherapie (MET) im Kindesalter
  • Workshop: Magnetstimulation in der Neurorehabilitation
  • Dysphagietage 2013 Düsseldorf
  • Fütterstörung im Baby- und Kleinkindalter
  • Funktionale Stimmtherapie
  • Einführung in Sanjo
  • Workshop- Funktionelle Magnetstimulation in der Logopädie
  • Die verbale Entwicklungsdyspraxie und die Assoziationsmethode nach McGinnis
  • Praxis der SEV- Therapie basierend auf der Sensorischen Integration
  • Die verbale Entwicklungsdyspraxie und Koart Grund- und Aufbauseminar
  • Früherfassung und Frühtherapie nach Barbara Zollinger
  • Diagnostik und Therapie von Kindern im Vorschulalter nach Barbara Zollinger (3 – 6 Jahre)
  • Kommunikationsaufbau nach dem TEACCH- Curriculum für Menschen im Autismus- Spektrum
  • Das Bobath-Konzept in der logopädischen Behandlung frühkindlicher Ess- und Trinkstörungen
  • Atem- & Stimmtherapie bei VCD, Postcovid & Globusgefühl
Melanie Rautenberg

Melanie Rautenberg

Inhaberin / Logopädin

Infos

Ausbildung:

 

1999:
Abitur am Cornelius- Burgh Gymnasium, Erkelenz

1999- 2002:
Ausbildung zur Logopädin an der Fachschule für Logopädie in Bochum; Abschluss: deutsches Staatsexamen

2002- 2005:
Anstellung als Logopädin in freier Praxis

seit 2005:
selbständig in freier Praxis
Mitglied im DBL (Deutscher Bundesverband für Logopädie)

2016:
NFT® – Therapeutin

Mitglied im DBL

Fortbildungen:

  • Diagnostik und Therapie von Dysphagien inkl. Trachealkanülenmangagement
  • Diagnostik und Therapie von Schluckstörungen
  • Aufbaukurs schwere Dysphagien
  • Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
  • Logopädie bei (türk.) Migrantenkindern
  • Stimmtherapie nach Laryngektomie
  • Stottertherapie im Vorschulalter
  • Direktive Arbeit am Stottern bei Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter
  • Modak – Kommunikative Aphasietherapie/ bei Sprechapraxie/ Kommunikative Grammatik
  • Symptomorientierte Stimmtherapie
  • Workshop: Magnetstimulation in der Neurorehabilitation
  • Kommunikationsförderung und Sprachanbahnung bei Kindern mit allgemeinen Entwicklungsverzögerungen und Behinderung
  • Fluency Shaping nach Pape Tisch
  • Lidcombe Programm zur Behandlung des Stotterns
  • Düsseldorfer Dysphagietage 2015
  • Ausbildung zur NFT- Therapeutin nach E. Rogge
  • Workshop- Funktionelle Magnetstimulation in der Logopädie
  • Kommunikatives Üben in der neurologischen Sprachtherapie – Praxisseminar
  • Logopädie bei Demenz – Therapeutische Konzepte für die personzentrierte Arbeit bei demenzbedingten Sprachstörungen
  • PARKINSON KOMPAKT: Sprache, Sprechen, Stimme & Schlucken
  • Therapie bei amyotropher Lateralsklerose (ALS). Möglichkeiten und Grenzen
  • Atem- & Stimmtherapie bei VCD, Postcovid & Globusgefühl
  • Lax Vox
Katharina Dahlmanns

Katharina Dahlmanns

Logopädin

Infos

Ausbildung:

2010:
Abitur Anita-Lichtenstein-Gesamtschule, Geilenkirchen

2011-2016:
Ausbildung zur Logopädin an der Hogeschool Zuyd in Heerlen; Abschluss: Niederländisches Diplom; Bachelor of Health; Staatliche Anerkennung in Deutschland

Seit August 2016
Teil des Teams in der Praxis Büscher/Rautenberg

Fortbildungen:

  • Praxisseminar zur Therapie grammatischer Störungen- Therapieableitung und Fallbeispiele
  • Behandlung von fazialen und intra-oralen Paresen in Anlehnung an die Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
  • Diagnose & Therapie von neurogen bedingten Schluckstörungen-Einführungskurs
  • Syntaktische und morphologische Störungen bei Kindern
Inga Mesche

Inga Mesche

Logopädin

Infos

Ausbildung:

1999- 2003:
Ausbildung zur Logopädin an der Hogeschool Zuyd in Heerlen; Abschluss: Niederländisches Diplom; Bachelor of Health; Staatliche Anerkennung in Deutschland

2003 – 2006:
Angestellte Logopädin in freier Praxis

2006 – 2015:
Integrare Kindertagesstätte – Deutsches Rotes Kreuz Kreis AC

seit 2015:
Anstellung als Logopädin in unserer Praxis

Fortbildungen:

  • Praxisseminar zur Therapie grammatischer Störungen – Therapieableitung und Fallbeispiele
  • Sprachverständnistherapie mit Kindern
  • Praxis der SEV-Therapie basierend auf der Sensorischen Integration
  • Diagnostik und Therapie von Schluckstörungen in Neurologie, Geriatrie und freier Praxis
  • Globale Aphasie, Prozess von Diagnostik und Therapie bei schweren Sprachstörungen
  • Therapie bei stotternden Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
  • Artikulationsstörungen und/oder phonologische Störungen? Einteilung, Diagnostik und Therapie kindlicher Aussprachestörungen
  • Kölner Frühförderkongress: Laute spüren, Laute integrieren
    SI in der Arbeit mit autistischen Kindern
  • Workshop- Funktionelle Magnetstimulation in der Logopädie
  • Autistische Menschen im pädagogischen und therapeutischen Alltag
  • Praxisorientierte Sprachanbahnung bei geistig behinderten oder sprachentwicklungsverzögerten Kindern
  • Diagnostik und Therapie bei Kindern mit Late Talker-Profil
  • Kommunikationsaufbau nach dem TEACCH- Curriculum für Menschen im Autismus- Spektrum
Laris Schwarz

Laris Schwarz

Logopäde

Infos

Ausbildung:

 

2013:
Abitur an der Betty- Reis- Gesamtschule, Wassenberg

2013-2017:
Ausbildung an der Hogeschool van Anrhem en Nijmegen (HAN) , Nijmegen: Abschluss staatliche anerkannter Logopädin, Bachelor of Science

Praktika: unsere Praxis und Savita- Therapiezentrum Neuss

Fortbildungen:

  • Befunderhebung und Behandlung von erworbenen oralen Ernährungsstörungen in freier Praxis, Geriatrie und Neurologie- F.O.T.T zum Kennenlernen
  • Diagnostik und Therapie bilingualer Kinder
  • Behandlung von fazialen und intra-oralen Paresen in Anlehnung an die Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
  • Syntaktische und morphologische Störungen bei Kindern
  • Sprache und Demenz
Daniela Tran

Daniela Tran

Logopädin

Infos

Ausbildung: 

2004
Abitur am Maximilian Kolbe Gymnasium, Wegberg

2004-2008
Ausbildung zur Logopädin an der Hogeschool Zuyd in Heerlen
Abschluss: Logopädin, Bachelor of Health, staatliche Anerkennung in Deutschland

2008-2014
Angestellte in der Logopädischen Praxis Heike Grimmelt, Düsseldorf

2014-2019
Elternzeit und Babykursleitung “Kleine Sprachexperten”

Seit September 2019 Teil des Teams in der Praxis Büscher/Rautenberg

Fortbildungen:

  • Praxisorientierter, regelzentrierter Ansatz zur Förderung bei Rechtschreibschwäche 
  • Therapie bei Dysgrammatismus 
  • Worterwerbsstörungen und Wortfindungsstörung: diagnostische Abgrenzungsmöglichkeiten und Therapie 
  • Diagnostik und Therapie von Dysphagien in Neurologie, Geriatrie und freier Praxis
  • Lidcombe-Programm zur Behandlung frühkindlichen Stotterns
  • Neurofunktionelle Reorganisation nach Padovan Modul 1
  • Padovan Modul 2 
  • Padovan Modul 3
  • Padovan Modul 4 
  • Klinische Dysphagiologie und fieberendoskopische Schluckdiagnostik 
  • Sprach- und Schluckstörungen bei Demenzen
  • Am Anfang steht das Happy End – frühes Erzählen, erste Diskurse
  • Taping für Logopäden 
  • Kommunikationsaufbau nach dem TEACCH- Curriculum für Menschen im Autismus- Spektrum
Yvonne Laucke

Yvonne Laucke

Logopädin

Infos

Ausbildung: 

1997
Gymnasium der Stadt Baesweiler

1998 – 2002 Studium der Logopädie an der Hogeschool Zuyd, Heerlen, Niederlande
Abschluss: Diplom-Logopädin Bc. (NL)

2002 – 2013 Angestellte Logopädin in freier Praxis

2009 – 2014 Angestellte Logopädin in freier Praxis

2013 – 2015 Angestellte Logopädin in freier Praxis

2016 – 2018 Elternzeit

2018 – 2021 Angestellte Logopädin in freier Praxis

Seit Juni 2021 Teil des Teams der Praxis Büscher/Rautenberg

Fortbildungen:

  • Therapie bei Dysgrammatismus
  • Einführung in das Castillo Morales Konzept
  • Artikulationsstörungen oder Phonologische Störungen
  • Die Entdeckung der Sprache
  • Dysphagie: Diagnostik, Therapie und Management, State of the Art – Modul I
  • Mund-, Ess- und Trinktherapie im Kindesalter
  • Dysgrammatismus
  • Symptomorientierte Stimmtherapie
  • Praxis-Seminar: Prosodie
  • Lese- und Rechtschreibstörungen in der logopädischen Arbeit
  • Semantisch-lexikalische Störungen bei Kindern
  • Die verbale Entwicklungsdyspraxie
  • Wenn das Essen zur Qual wird: Therapie bei frühkindlichen Fütterstörungen
    und Sondenentwöhnung
  • Sprachverstehen bei Kindern
  • Therapeutisches Trachealkanülenmanagement
  •  Phonologische Therapie nach dem Patholinguistischen Ansatz (PLAN)
  • Atem- & Stimmtherapie bei VCD, Postcovid & Globusgefühl
Kerstin Schockert

Kerstin Schockert

Logopädin

Infos

Ausbildung: 

1998
Städt. Maximilian Kolbe Gymnasium Wegberg

1998 – 2002
Studium an der Hogeschool Zuyd in Heerlen (NL) mit Abschluss.: Dipl. Logopädin (NL)

2002 – 2007
Angestellte Logopädin in freier Praxis

2007 – 2010
Elternzeit

2010 – 2022
Angestellte Logopädin in freier Praxis

Seit April 2022  Teil des Teams der logopädischen Praxis Büscher/Rautenberg

Fortbildungen:

  • Diagnostik und Therapie des Schriftspracherwerbs
  • Therapie bei stotternden Vorschulkindern und Jugendlichen 
  • Handlungsorientierter Therapieansatz ( HOT) für Kinder
  • Sensorisch – integratives Logopädiekonzept Teil 1 
  • Vertiefung Sensorisch- Integratives Logopädiekonzept Teil 2
  • Edukinesthetik für Lehrerinnen/ Erzieherinnen
  • Einführung in die funktionale Stimmtherapie
  • Vertiefung der funktionalen Stimmtherapie
  • Diagnostik und Therapie kindlicher Aussprachestörungen
  • Symbol,-Rollen,- und Regelspiele in der Sprachtherapie
  • Mit beliebigen Spielen grammatische Zielstrukturen erarbeiten und festigen
  • Atem- und Stimmtherapie bei VCD, Postcovid und Globusgefühl
Ruth Ohlenforst

Ruth Ohlenforst

Sekretariat

Infos

Ruth kümmert und unterstützt uns seit Juni 2019 bei den organisatorischen Aufgaben, damit wir unsere ganze Energie in die Therapien stecken können.