+49 02431 / 948 44 34 info@logopaedie-in-erkelenz.de

Team

Unser Team stellt sich vor

Nicole Büscher

Nicole Büscher

Inhaberin / Logopädin

Infos

Ausbildung:

2000:
Abitur am Bischhöflichen Gymnasium St. Ursula, Geilenkirchen

2000- 2004:
Ausbildung zur Logopädin an der Hogeschool Zuyd in Heerlen; Abschluss: Niederländisches Diplom cum laude; Bachelor of Health; Staatliche Anerkennung in Deutschland

2004- 2005:
Anstellung als Logopädin in zwei freien Praxen

seit 2005:
selbständig in freier Praxis

2010-2011:
Fernstudiengang zur diplomierten Legasthenietrainerin; Abschluss: diplomierte Legasthenietrainerin (EÖDL)

Mitglied im VDLS

Fortbildungen:

  • Diagnostik und Therapie der auditiven Wahrnehmung und Verarbeitung
  • Dysphagie- Diagnostik und Therapie
  • Aufbaukurs schwere Dysphagien
  • Late- Talker- Diagnostik und Therapie
  • Aphasietherapie mit dem Aphasiekoffer
  • Therapie der globalen Aphasie
  • Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
  • Diagnostik und Therapie bei geistig behinderten Kindern inkl. unterstützter Kommunikation
  • Musik in der Logopädie
  • Direktive Arbeit am Stottern im Kindergarten- und Grundschulalter
  • Kinder mit Cochlea Implantaten in der logopädischen Praxis
  • Worterwerbs- und Wortfindungs-störungen: diagnostische Abgrenzungsmöglichkeiten und Therapie
  • Lese- und Rechtschreibstörungen in der logopädischen Arbeit
  • Mund-, Ess- und Trinktherapie (MET) im Kindesalter
  • Workshop: Magnetstimulation in der Neurorehabilitation
  • Dysphagietage 2013 Düsseldorf
  • Fütterstörung im Baby- und Kleinkindalter
  • Funktionale Stimmtherapie
  • Einführung in Sanjo
  • Workshop- Funktionelle Magnetstimulation in der Logopädie
  • Die verbale Entwicklungsdyspraxie und die Assoziationsmethode nach McGinnis
  • Praxis der SEV- Therapie basierend auf der Sensorischen Integration
  • Die verbale Entwicklungsdyspraxie und Koart Grund- und Aufbauseminar
  • Früherfassung und Frühtherapie nach Barbara Zollinger
  • Diagnostik und Therapie von Kindern im Vorschulalter nach Barbara Zollinger (3 – 6 Jahre)
  • Kommunikationsaufbau nach dem TEACCH- Curriculum für Menschen im Autismus- Spektrum
  • Das Bobath-Konzept in der logopädischen Behandlung frühkindlicher Ess- und Trinkstörungen
Melanie Rautenberg

Melanie Rautenberg

Inhaberin / Logopädin

Infos

Ausbildung:

 

1999:
Abitur am Cornelius- Burgh Gymnasium, Erkelenz

1999- 2002:
Ausbildung zur Logopädin an der Fachschule für Logopädie in Bochum; Abschluss: deutsches Staatsexamen

2002- 2005:
Anstellung als Logopädin in freier Praxis

seit 2005:
selbständig in freier Praxis
Mitglied im DBL (Deutscher Bundesverband für Logopädie)

2016:
NFT® – Therapeutin

Mitglied im DBL

Fortbildungen:

  • Diagnostik und Therapie von Dysphagien inkl. Trachealkanülenmangagement
  • Diagnostik und Therapie von Schluckstörungen
  • Aufbaukurs schwere Dysphagien
  • Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
  • Logopädie bei (türk.) Migrantenkindern
  • Stimmtherapie nach Laryngektomie
  • Stottertherapie im Vorschulalter
  • Direktive Arbeit am Stottern bei Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter
  • Modak – Kommunikative Aphasietherapie/ bei Sprechapraxie/ Kommunikative Grammatik
  • Symptomorientierte Stimmtherapie
  • Workshop: Magnetstimulation in der Neurorehabilitation
  • Kommunikationsförderung und Sprachanbahnung bei Kindern mit allgemeinen Entwicklungsverzögerungen und Behinderung
  • Fluency Shaping nach Pape Tisch
  • Lidcombe Programm zur Behandlung des Stotterns
  • Düsseldorfer Dysphagietage 2015
  • Ausbildung zur NFT- Therapeutin nach E. Rogge
  • Workshop- Funktionelle Magnetstimulation in der Logopädie
  • Kommunikatives Üben in der neurologischen Sprachtherapie – Praxisseminar
  • Logopädie bei Demenz – Therapeutische Konzepte für die personzentrierte Arbeit bei demenzbedingten Sprachstörungen
  • PARKINSON KOMPAKT: Sprache, Sprechen, Stimme & Schlucken
  • Therapie bei amyotropher Lateralsklerose (ALS). Möglichkeiten und Grenzen
Katharina Dahlmanns

Katharina Dahlmanns

Logopädin

Infos

Ausbildung:

2010:
Abitur Anita-Lichtenstein-Gesamtschule, Geilenkirchen

2011-2016:
Ausbildung zur Logopädin an der Hogeschool Zuyd in Heerlen; Abschluss: Niederländisches Diplom; Bachelor of Health; Staatliche Anerkennung in Deutschland

Seit August 2016
Teil des Teams in der Praxis Büscher/Rautenberg

Fortbildungen:

  • Praxisseminar zur Therapie grammatischer Störungen- Therapieableitung und Fallbeispiele
  • Behandlung von fazialen und intra-oralen Paresen in Anlehnung an die Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
  • Diagnose & Therapie von neurogen bedingten Schluckstörungen-Einführungskurs
  • Praktische Tätigkeiten
    Praktikum in der logopädischen Praxis Stefanie Laugs
  • Praktikum in Kapstadt / Südafrika Alpha School (Schule für Autisten), Groote Schuur Hospital
Inga Mesche

Inga Mesche

Logopädin

Infos

Ausbildung:

1999- 2003:
Ausbildung zur Logopädin an der Hogeschool Zuyd in Heerlen; Abschluss: Niederländisches Diplom; Bachelor of Health; Staatliche Anerkennung in Deutschland

2003 – 2006:
Angestellte Logopädin in freier Praxis

2006 – 2015:
Integrare Kindertagesstätte – Deutsches Rotes Kreuz Kreis AC

seit 2015:
Anstellung als Logopädin in unserer Praxis

Fortbildungen:

  • Praxisseminar zur Therapie grammatischer Störungen – Therapieableitung und Fallbeispiele
  • Sprachverständnistherapie mit Kindern, Dr. S. Kannengieser
  • Praxis der SEV-Therapie basierend auf der Sensorischen Integration, S. Renk
  • Diagnostik und Therapie von Schluckstörungen in Neurologie, Geriatrie und freier Praxis, N. Niers
  • Globale Aphasie, Prozess von Diagnostik und Therapie bei schweren Sprachstörungen, F. Ostermann
  • Therapie bei stotternden Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, H. Prüß
  • Artikulationsstörungen und/oder phonologische Störungen? Einteilung, Diagnostik, und Therapie kindlicher Aussprachestörungen, Prof. A. Fox
  • Kölner Frühförderkongress:Laute spüren, Laute integrieren
    SI in der Arbeit mit autistischen Kindern
  • Workshop- Funktionelle Magnetstimulation in der Logopädie
  • Autistische Menschen im pädagogischen und therapeutischen Alltag
  • Praxisorientierte Sprachanbahnung bei geistig behinderten oder sprachentwicklungsverzögerten Kindern
  • Diagnostik und Therapie bei Kindern mit Late Talker-Profil
  • Kommunikationsaufbau nach dem TEACCH- Curriculum für Menschen im Autismus- Spektrum
Laris Schwarz

Laris Schwarz

Logopäde

Infos

Ausbildung:

 

2013:
Abitur an der Betty- Reis- Gesamtschule, Wassenberg

2013-2017:
Ausbildung an der Hogeschool van Anrhem en Nijmegen (HAN) , Nijmegen: Abschluss staatliche anerkannter Logopädin, Bachelor of Science

Praktika: unsere Praxis und Savita- Therapiezentrum Neuss

Fortbildungen:

  • Befunderhebung und Behandlung von erworbenen oralen Ernährungsstörungen in freier Praxis, Geriatrie und Neurologie- F.O.T.T zum Kennenlernen
  • Diagnostik und Therapie bilingualer Kinder
  • Behandlung von fazialen und intra-oralen Paresen in Anlehnung an die Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
Daniela Tran

Daniela Tran

Logopädin

Infos

Ausbildung: 

2004
Abitur am Maximilian Kolbe Gymnasium, Wegberg

2004-2008
Ausbildung zur Logopädin an der Hogeschool Zuyd in Heerlen
Abschluss: Logopädin, Bachelor of Health, staatliche Anerkennung in Deutschland

2008-2014
Angestellte in der Logopädischen Praxis Heike Grimmelt, Düsseldorf

2014-2019
Elternzeit und Babykursleitung „Kleine Sprachexperten“

Seit September 2019 Teil des Teams in der Praxis Büscher/Rautenberg

Fortbildungen:

2008
Praxisorientierter, regelzentrierter Ansatz zur Förderung bei Rechtschreibschwäche (ProLog, Dieter Martens)

Therapie bei Dysgrammatismus (Mentor Fortbildungen, Ulli Hild)

2009
Worterwerbsstörungen und Wortfindungsstörung: diagnostische Abgrenzungsmöglichkeiten und Therapie (Düsseldorfer Akademie, Matthias Grimm)

Diagnostik und Therapie von Dysphagien in Neurologie, Geriatrie und freier Praxis (ProLog, Norbert Niers)

Lidcombe-Programm zur Behandlung frühkindlichen Stotterns (Lattermann, Freerk)

2010
Neurofunktionelle Reorganisation nach Padovan Modul 1 (Praxis Rodenacker, Dr.Sonia Padovan-Catenne)

Padovan Modul 2 (Praxis Rodenacker, Dr.Sonia Padovan-Catenne)

Padovan Modul 3 (Praxis Rodenacker, Dr. med. Marilize Paraizo)

2011
Padovan Modul 4 (Praxis Rodenacker, Dr.Sonia Padovan-Catenne)

2012
Klinische Dysphagiologie und fieberendoskopische Schluckdiagnostik (Martinuskrankenhaus Düsseldorf, Jochen Keller)

Sprach- und Schluckstörungen bei Demenzen (ProLog Dr. Maria-Dorothea Heidler)

2016
Am Anfang steht das Happy End – frühes Erzählen, erste Diskurse (ProLog, Margita Händel-Rüdinger)

2018:
Taping für Logopäden (ProLog, Volker Runge)

Kommunikationsaufbau nach dem TEACCH- Curriculum für Menschen im Autismus- Spektrum

Ruth Ohlenforst

Ruth Ohlenforst

Sekretariat

Infos

Ruth kümmert und unterstützt uns seit Juni 2019 bei den organisatorischen Aufgaben, damit wir unsere ganze Energie in die Therapien stecken können.